Impressum Firmeninfo

Inhalt Sitemap

Start
Neuheiten
KronenDesign
Kalender
Drucker
CD-R + DVD
Verpackung
Versand
Archivierung
Druckerei
CARDITO
USB-World
Foto-Studio
InkTransfer
Werbeartikel
Flashlabel
Holographie
Laminieren
Online Shop

 

KronenBert

Die Brenner, die auch drucken können

logo
Mit der neuen LightScribe Technologie von Hewlett Packard ist es jetzt möglich, spezialbeschichtete Medien im Brenner direkt mit Laserstrahl zu beschriften.

Und so funktioniert es:

Beispiel CD 1) Zunächst brennen Sie die spezialbeschichtete CDR oder DVDR. Dies können Sie in einem mit der LightScribe Technologie ausgestatteten oder einem normalen Brenner machen.

2) Dann drehen Sie die Disk um und legen diese in den mit der LightScribe Technologie ausgestatteten Brenner, so dass die zu bedruckende Seite nach unten liegt.

3) Mit dem Designprogramm der Brenner-Software oder einer LightScribe kompatiblen Software entwerfen Sie das Design und geben den Druckbefehl.

Der eigentliche Druckvorgang besteht darin, dass sich die chemische Struktur der dünnen Farbschicht auf der Disk durch die Einwirkung des Laserlichts verändert und dadurch das Druckbild erzeugt wird. Durch die Genauigkeit des Laserstrahls wird ein hochauflösendes Druckbild erzeugt.

Was benötigen Sie für die LightScribe Beschriftung:

  1. Einen Brenner mit LightScribe Technologie
  2. Eine LightScribe-fähige Brennsoftware
  3. Eine spezialbeschichtete CDR oder DVDR

Unser Tip: Kaufen Sie sich einen LightScribe-fähigen externen Brenner. Sie können den Brenner dann entweder nur zum Beschriften benutzen wie einen Drucker oder zum Brennen und Drucken. Wenn Sie mehrere Disks herstellen wollen, benutzen Sie doch einfach Ihren normalen Brenner zum Brennen und den LightScribe-fähigen Brenner zum Beschriften. So können Sie zwei Laufwerke gleichzeitig nutzen.

Hier finden Sie Informationen zu einem externen CD/DVD-Brenner mit Lightscribe Technologie.

Hier können Sie ein kostenloses Lightscribe Designprogramm herunterladen.

 

Zur Zeit befindet sich die Entwicklung dieser Technologie noch am Anfang und die Bedruckzeiten sind in Abhängigkeit von der Druckqualität noch relativ lang. Die neue Lightscribe Version 1.2 ist da schon doppelt so schnell und kann auch farbige Lightscribe Medien lasern.

Da die Grafik kreisförmig aufgebracht wird, lässt sich der Druckvorgang beschleunigen, indem man nur einen schmalen Kreisring beschriftet. So ist die Technologie sicher noch nicht für grössere Stückzahlen geeignet, aber auch das wird sich sicher mit der Zeit ändern. Lightscribe Farbe

Höhere Geschwindig- keiten und weitere Farbe stehen auf dem Entwicklungsprogramm. Farbige Disks finden Sie bereits jetzt in unserem Verkaufsprogramm. Wir bleiben auf jeden Fall für Sie am Ball und werden die entsprechenden Medien in unser Angebot aufnehmen.

Lightscribe TestpaketAm Besten bestellen Sie unser Testpaket. Es enthält 9 Disks:

2 verschiedene Lightscribe Standard CD-Rs,

farbige CD-Rs in 5 verschiedenen Farben

und jeweils eine DVD-R

und DVD+R.

und wird in unserer praktischen Universalbox geliefert.

 

Hier geht es zu Fragen und Antworten rund um die LightScribe Technologie

Hier können Sie ein Lightscribe Labeldesign Programm downloaden

Hier geht es direkt in den Onlineshop zu LightScribe Medien

 

[Neutral CD] [Ink CD] [DVD info] [Schallplattendesign] [Spezial Disks] [Mini CD/DVD] [lightscribe] [Labelflash]

Kronenberg GmbH, Straße am Heizhaus 1, 10318 Berlin, Tel: 030-53015777, Fax: 030-53015778,    E-Mail: service@kronenberg.com USt.ID: DE208897369. Weitere Information im Impressum.       Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen Ihrer Eigentümer.